Gedenkveranstaltung anlässlich der Hinrichtung von 149 Gefangenen der Weimarer Gestapo am 05.April 1945

Am 05.April jährte sich das unmenschliche Verbrechen der Weimarer SS zum 66. mal. Es wurde von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V. zum Gedenken aufgerufen. Mensch gedachte den gerade mal sechs Tage vor der Befreiung des KZ Buchenwald ermordeten Häftlingen, welche die Gestapo und die SS hinterrücks im Webicht hinrichtete. In einer Schweigeminute am Marstall und einer weiteren im Webicht gedachte man den Opfern.

Nie wieder Deutschland!
Faschismus bekämpfen!

Massenmord im Weimarer Webicht – Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V. Kreisvereinigung Weimar